Info Februar 2020

Hier findet Ihr die gepostet Information aus „Februar 2020“

26. Februar 2020
Season 10 Startet in knapp 14 Tage – was ist bisher bekannt!

Ein offizielles Start-Datum hat Bungie bislang nicht verraten. Doch am 9. März soll die aktuell noch laufende Season 9 enden. Das ist zunächst etwas ungewöhnlich, da es sich um einen Montag handelt, neue Inhalte wie Saison oder Erweiterungen aber eigentlich an Dienstagen mit dem wöchentlichen Reset an den Start gehen. Season 10 wird „Saison der Würdigen“ heißen.

Destiny 2 season 10 - Osiris und der Kriegsgeist

Diese Änderungen sind für die neue Season bereits bekannt:
– Bungie nerft Izanagis Bürde, Lord der Wölfe und Das letzte Wort.
– Eine Änderung der Waffen-Balance soll es für Schrotflinten, Granatwerfern, Fusionsgewehre, Sniper und Automatikgewehre geben.
Schwerter werden von Grund auf neu Konzipiert
– Rüstungssystem Armor 2.0 wird optimiert

26. Februar 2020
Nun offiziell – die Trials kehren mit Season 10 zurück!

Bungie hat die Bombe platzen lassen: „Die Trials of Osiris (Prüfungen von Osiris)“ feiern ihre Rückkehr.
In den frühen Morgenstunden ließ Bungie die Katze aus dem Sack: Am 13. März geht es mit der neuen Variante der „Trials of Osiris“ los. Die Trials of Osiris wird übrigens wieder 3 vs. 3 gespielt. Zudem scheint es, dass die Trials für alle verfügbar sein werden. Also unabhängig davon, ob die Hüter den Season-Pass besitzen oder in der Gratis-Version unterwegs ist.

Destiny 2 Trials of Osiris - Saison 10

Die drei beliebten „Destiny 1“ Karten werden zusammen mit den Trials zurückkommen:
Exodus Blue, Cauldron, Anomaly
Diese Maps werden vermutlich auch im normalen Schmelztiegel spielbar sein.
Über den Loot ist folgendes bekannt:
Im Vorstellungs-Video sind Waffen und Rüstungen im ägyptisch anmutenden Trials-Design zu sehen. Dort heißt es dann auch „Einige der coolsten ursprünglichen Ausrüstungsgegenstände kommen zurück.“
Für das Kriterium des Matchmaking werden zwei Faktoren genannt:
Verbindungs-Qualität wird priorisiert, Siege eures Trials-Ticket für Chancengleichheit

25. Februar 2020
Xur Standort

Die finale Stufe beim Community Event ist erreicht und der Destiny-Entwickler ließ heute Vormittag um 03:54 Uhr über Twitter verlauten: „Es wird morgen keine Missions-Freischaltung geben. Um eure Erwartungen einzudämmen.“
Der Destiny-Entwickler hat aber auch gleich bestätigt, dass einige Belohnungen kommen werden. Die kriegen die Spieler dann direkt mit Beenden des Events und nicht erst, wenn die Zeit abgelaufen ist. Zum einen erhaltet ihr einen Triumph, den ihr für den Titel „Retter“ benötigt. Zum anderen gibt es einen besonderen Shader. Beide Belohnungen gibt es direkt nach Abschluss des Events.

Bisher gibt es noch keine Anhaltspunkte darüber, was genau Destiny 2 noch bekommen könnte. Allerdings ist es gut möglich, dass noch eine epische Cutscene das Event und die Season beenden wird. Sicher ist jedoch, dass das Event die neue Season 10 einleiten wird. Wann genau, weiß noch keiner, aber ich schätze, dass noch Ende der Woche oder spätestens nächsten Dienstag (2. März) neue Info’s kommen werden.

21. – 24. Februar 2020
Xur Standort

Der exotische Händler (Xur) ist heute in der ETZ im Gebiet „Gewundene Bucht“ zu finden. Er hat folgendes anzubieten:

  • Die Kolonie – Granatenwerfer für 29 Legendäre Bruchstücke
  • Maske des Stillen (Titan) – Helm für 23 Legendäre Bruchstücke
  • Raiden-Flux (Jäger) – Brustpanzer für 23 Legendäre Bruchstücke
  • Krone der Stürme (Warlock) – Helm für 23 Legendäre Bruchstücke

20. Februar 2020
Empyranisches Fundament

Die finale Stufe beim Community Event kostet erheblich mehr als erwartet. Der Destiny-Entwickler ließ gestern Nachmittag um 16:18 Uhr über Twitter verlauten: Die 6 Stufe wurde geknackt. Im Vergleich zur vorherigen Stufe viel der Anstieg erheblich größer aus als erwartet. In der finalen Phase müssen nun 9’777’777’000 Fraktalin gespendet werden.

Destiny 2 Empyrianisches Fundament Fraktalin Stufe 6

16. Februar 2020
Am 18.02. beginnt das letzte Eisenbanner der Saison 9

Ihr dürft im Eisenbanner wieder ordentlich Dampf ablassen. Das ist eure letzte Chance, die saisonalen Rüstungs-Quests und Eisenbanner Spitzen Belohnungen einzusacken. Ihr könnt, nur noch in dieser Saison 9, den aktuellen Eisenbanner Triumph abschließen. Wer diese noch komplettiert hat, sollte sich ranhalten. Die Erfolge verschwinden und werden in der nächsten Saison durch neue ersetzt. Die ganze nächste Woche über sollt ihr euch über doppelte Tapferkeitspunkte freuen dürfen. Am kommenden Wochenende erhaltet ihr sogar die dreifache Menge an Rangerfahrungspunkte. Das Eisenbanner knüpft nahtlos an die Scharlach-Woche an. Wem die romantischen PvP Aktivitäten für Paare zu intim waren, darf im Kontrolle-Modus (6 vs. 6) um God-Rolls, Rüstungen und Triumphen streiten.

14. – 17. Februar 2020
Xur Standort

Der exotische Händler (Xur) ist heute auf Nessus im Gebiet „Wächtergrab“ zu finden. Er hat folgendes anzubieten:

  • Traktorkanone – Schrotflinte für 29 Legendäre Bruchstücke
  • Wurmgott-Berührung (Titan) – Panzerhandschuhe für 23 Legendäre Bruchstücke
  • Der Schatten des Drachen (Jäger) – Brustpanzer für 23 Legendäre Bruchstücke
  • Sternfeuerprotokoll (Warlock) – Brustpanzer für 23 Legendäre Bruchstücke

13. Februar 2020
Empyranisches Fundament

Der Destiny-Entwickler ließ gestern Abend um 21:14 Uhr über Twitter verlauten: Die 5 Stufe wurde geknackt. Der Sprung von Stufe 4 auf stufe 5 betrug nur 800 Millionen Fraktalin. Im Vergleich zur vorherigen Stufe viel der Anstieg geringer aus.

Destiny 2 Empyrianisches Fundament Fraktalin Stufe 5

Als Hilfestellung für das Erreichen der nächsthöheren Stufe gab Bungie die Zahlen bekannt.
6.000.000.000 Fraktalin müssen nun für die Stufe 6 erbracht werden. Ein ganz großer Batzen, der nun gespendet werden muss und diesmal wird es mit Sicherheit länger als 4 Tage dauern. Doch jeder der Hüter ist sich im Klaren darüber, dass es keine einfache Aufgabe ist, das Fundament zu bauen.

12. Februar
nach dem Hotfix kamm Rollback Nr. 2

Nach dem gestrigen Reset und kam ein kleiner Hotfix 2.7.1.1, das einige Probleme fixen und ein neues Event einläuten sollte. Nach gut einer Stunde kam es jedoch zu Notfall-Wartungen und die Server wurden erneut offline genommen. Die Probleme waren sogar so groß, dass ein erneutes Rollback (letzte Speicherung der Hüter Daten) durchgeführt werden musste. Seit heute Morgen um ca. 4 Uhr laufen die Server wieder und die Hüter können endlich in die neue Scharlach-Woche starten. Das ist jetzt zum zweiten Mal in der Destiny-Geschichte passiert. Das letzte Mal war erst vor 14 Tagen, als Bungie das Update 2.7.1 ausrollte und dieses für gehörige Probleme sorgte.

11. Februar 2020
Empyreanische Fundament

Letzte Woche startete die Aktivität „Empyrianisches Fundament“ in Destiny 2. Dabei handelt es sich um eine Vorbereitung für die bald anlaufende Season 10. Saint-14 möchte die Zukunft neu gestalten und benötigt dafür die Hilfe aller Spieler. Der Destiny-Entwickler ließ gestern Abend um 20:48 Uhr über Twitter verlauten: Die 4 Stufe wurde geknackt. Zeitgleich wurde das nächste Spendenziel enthüllte die Stufe 5 benötigt satte 3 Milliarden Fraktalin.

Destiny 2 Empyrianisches Fundament Fraktalin Stufe 4

Der Sprung auf das nächste Spendenziel beträgt demnach nur 800 Millionen Fraktalin. Im Vergleich zur vorherigen Stufe fällt der Anstieg aber geringer aus. Hier wurde sogar 1 Milliarde mehr Fraktalin gefordert (Verglichen mit Stufe 2). Damit ist bestätigt, dass Bungie die benötigte Fraktal-Menge nach belieben anpasst. Es ist daher nicht möglich Vorhersagungen für die noch kommenden Stufen 6 und 7 zu treffen.

11. – 18. Februar 2020
Scharlach-Woche

Das diesjährigen Valentins-Event erwartet euch. Mit dem nächsten Reset (18Uhr) fällt der Startschuss für das Valentins-Event in Destiny 2. Während des Events feiern die Hüter die romantische Zweisamkeit und die Brüderlichkeit auf dem Schlachtfeld. Das heißt für die Spieler neben einem speziellen Modus auch thematischen Loot.

Ein besonderer PvP-Modus wird zur Verfügung stehen, das Scharlach-Doppel. Dabei tretet ihr nur mit einem Waffenbruder / Waffenschwester gegen einen anderen Zweier-Trupp an. Es wird für euch diesen speziellen Loot geben:

  • Eine neue Geist-Hülle
  • Ein Waffen-Ornament
  • Romantische Emotes
  • Einen besonderen Sparrow
  • Eine Event-Waffe

Seit dem 04.02.2020

ist die Empyrianische Wiederherstellung Live gegangen.
Spieler die an dem Event teilnehmen wollen, müssen zuerst die Quest „Strahlende Zukunft“ vom 14. Heiligen abschließen und folgende Anforderungen erfüllen!
* Schließt folgenden Quest von Osiris ab: Eine Frage der Zeit.
* Schließt folgende Quests des 14. Heiligen ab: Tribut an die Kolonien, Grundstein und Die Pflicht eines Hüters.

07. – 10. Februar 2020
Xur Standort

Der exotische Händler (Xur) ist heute auf dem Turm beim „Hangar“ zu finden. Er hat folgendes anzubieten:

  • Schwarze Klaue – Schwert für 29 Legendäre Bruchstücke
  • Unbändiger Löwe (Titan) – Beinschutz für 23 Legendäre Bruchstücke
  • Schwachkopf-Radar (Jäger) – Helm für 23 Legendäre Bruchstücke
  • Äonenseele (Warlock) – Panzerhandschuhe für 23 Legendäre Bruchstücke

06. Februar 2020
Empyreanische Fundament

Diese Woche startet die Aktivität „Empyrianisches Fundament“ in Destiny 2. Dabei handelt es sich um eine Vorbereitung für die bald anlaufende Season 10. Saint-14 möchte die Zukunft neu gestalten und benötigt dafür die Hilfe aller Spieler. Jeder Hüter kann aktuell, bei der als Community-Challenge aufgebauten Aktivität, mitmachen und fleißig Fraktalin für den guten Zweck spenden. Der Destiny-Entwickler ließ heute morgen um 01:36 Uhr über Twitter verlauten: Die 3 Stufe wurde geknackt.

Destiny 2 Empyrianisches Fundament Fraktalin Stufe 3

Zusammen mit dem Erreichen des dritten Spendenziels enthüllte Bungie den nächsten Schritt im Spendenmarathon. Es sollen für die vierte Stufe 2,2 Milliarden Fraktalin locker gemacht werden. Zwar liegt das neue Ziel nur etwas über den Vermutungen. Dies bestärkt aber die Theorie, dass Bungie die Ziele der Community-Challenge dynamisch anpasst. So könnte sichergestellt werden, dass das Event nicht zu früh endet oder zum Schluss ins Leere läuft.

05. Februar 2020
Die neue Quest „Strahlende Zukunft“

Seit gestern ist nun das Community-Event „Empyreanische Fundament“ online. Dazu könnt Ihr nun bei Saint-14 die neue Quest „Strahlende Zukunft“ abholen. Solltet Ihr diese Quest bei Saint-14 nicht abholen können, dann liegt es daran, dass Ihr Tribut an die Vergangenheit und Saint-14 retten, erst abschließen müsst.
Info Guide

ab 04. Februar 2020
Empyreanische Fundament (Spendenaktion) & Sonnenuhr-Boss „INOTAM“

Es gibt einen neuen Sonnuhr-Boss mit dem Namen „INOTAM“ den es auch für einige Triumphe zu erledigen gilt.

Die Hüter werden von Saint-14 aufgefordert, sich am Wiederaufbau des Signalfeuers/Leuchtturms zu beteiligen. Im Mittelpunkt des Events wird dabei der Obelisk im Turm stehen. Es gilt Polarisiertes Fraktalin am Obelisken im Turm zu spenden. Ein einzelner Beitrag für das Empyreanische Fundament kostet euch 100 Fraktalin. Das Community-Event wird dabei 7 Stufen haben. Jede davon erfordert einen immer höheren, gespendeten Betrag an Fraktalin. Zudem wird es am Tower-Obelisken ein Hologramm geben, anhand dessen die Hüter den Event-Fortschritt ablesen können. Als Belohnung gibt es am Obelisken 25% mehr Fortschritt für die Waffen-Beutezüge, ein besonderes Emblem bei Abgabe von mehr als 5’000 Fraktalin und einen Shader bei erreichen der Stufe 7. Die Anforderungen für die einzelnen Stufen sind:

  • Stufe I : 400’000’000 gespendete Fraktalin
  • Stufe II : 700’000’000′ gespendete Fraktalin
  • Stuffe III : 1’200’000’000 gespendete Fraktalin
  • Stufe IV : ????
  • Stufe V : ????
  • Stufe VI : ????
  • Stufe VII : ????